Nachruf für Prof. Karl-Richard Eschke

Herr Prof. Eschke (geb.1939) fokussierte sich nach seinem Studium des Maschinenbaus auf das Arbeitsfeld Transportverpackungen. Die erfolgreiche Weiterentwicklung des Verpackungsinstituts BFSV, dessen Leiter er über viele Jahre war, ist unter anderem seinen Verdiensten zu verdanken. Unter seiner Leitung erfolgte die Spezialisierung des Instituts auf die Entwicklung und Prüfung seetauglicher Transportverpackungen und Ladeeinheiten international für die verpackenden Wirtschaftsbereiche. Mit dem Engagement von Prof. Eschke wurde das Verpackungsinstitut BFSV enger an die HAW Hamburg angebunden, wodurch er den Grundstein für die Verbindung von Forschung und Wirtschaft legte. Zu den besonderen Leistungen von Prof. Eschke für das Institut zählen die Einrichtung eines modernen Verpackungsprüflabors und die umfangreichen Arbeiten des Instituts auf dem Gebiet des Korrosionsschutzes, die wesentlich zur Vermeidung von Warenschäden beitrugen.

Prof. Karl Richard Eschke verstarb im Dezember 2020.

Wir werden ihm immer ein ehrendes Andenken bewahren.

Im Namen des Vorstands und des gesamten Teams des Instituts für BFSV

Prof. Dr. Bernd Sadlowsky
Institutsleiter

Scroll to Top