Drehmomentsensoren für Schraubverschlüsse

Zu locker oder zu fest? Schraubverschlüsse brauchen ein optimales Drehmoment, damit Flaschen, Tuben oder Gläser (luft-)dicht verschlossen sind, sich aber dennoch kundenfreundlich öffnen lassen.
Die BFSV Prüflabore bieten spezielle Schraubverschluss Drehmomentmessgeräte an. Mit diesen Sensorgeräten lassen sich die Kraftmomente unterschiedlicher Schraubverschluss Durchmesser überprüfen.

Anwendungsbereiche für unser Drehmoment Messequipment:

  • Messung der Verschluss- oder Öffnungsmomente von Schraubverschlüssen
  • Ermittlung des Mindest-Verschlussmomentes
  • Prüfung nach ASTM

Drehmomentsensor Typ Burster 8632

Drehmomentsensor Burster 8632
Verschluss Drehmoment bestimmen
  • Messbereich: 1 - 12 Nm
  • Linearitätsabweichung: +/- 0,1 % des Messbereichs
  • Verschluss-Durchmesser: 10 - 80 mm

Drehmomentsensor Typ Tomado

Drehmomentsensor Tomado
Messgerät für Deckel und Verschlüsse
  • Messbereich: 1 - 10 Nm
  • Linearitätsabweichung: +/- 0,5 % des Messbereichs
  • Verschluss-Durchmesser: 10 - 190 mm

In welchen Fällen kommen Drehmoment-Messgeräte zum Einsatz? Erfahren Sie hier, wie wir Schraubverschlüsse testen

Akkreditierung

Die Kompetenz unserer Prüflabore für die Verpackungsprüfung ist offiziell anerkannt:
Ihre Ansprechpartnerin
M.Sc. Johanna Lipski

M.Sc. Johanna Lipski

Tel. 040/42875-6306
lipski(at)bfsv(dot)de