Zug- und Druckmaschinen

Anwendungsbereiche für unsere Zug- und Druckpüfmaschinen:

  • Simulation von Versandbelastungen (Druck)
  • Belastungsprüfungen von Paletten, Ladeeinheiten, Kisten und anderen Verpackungen
  • Kurzzeit-, Langzeit- und Wechsellast-Stauchprüfung
  • Stauchprüfungen an Wellpappenverpackungen (BCT)
  • Prüfung nach DIN, EN, ISO, IEC, ASTM, MIL-STD, ISTA
  • Zugprüfungen Etiketten Prüfungen nach FTM

Druckprüfmaschine

Druckprüfmaschine Typ Karl Frank GmbH – 18537

  • Messbereich Druckkraft: von 0 bis 200 kN
  • Größe der Druckplatten: 2,0 m x 1,5 m
  • Max. Abstand der Druckplatten: 2,0 m
  • Prüfgeschwindigkeit: 0,04 – 400 mm/min
  • Genauigkeitsklasse gem. EN ISO 7500-1: 1
  • Prüfvarianten: stetiger Vorschub,
  • konstante oder schwingende Last

Akkreditierung

Zertifizierung

Die Kompetenz unserer Prüflabore für die Verpackungsprüfung ist offiziell anerkannt:

DAkkS-Akkreditierung
Anlage DAkkS-Akkreditierung
BFSV ISTA Laborzertifikat

Ihr Ansprechpartner:

Udo Lüder
Tel. 040/42875-6036
lueder(at)bfsv(dot)de

Druck- und Zugprüfmaschine

Druck- und Zugprüfmaschine Typ Zwick SMZ 020

  • Messbereich der Zug- und Druckkraft: von 0 bis 20 kN
  • Größe der Druckplatten: 0,60 m x 0,62 m
  • Max. Abstand der Druckplatten: 1,75 m
  • Prüfgeschwindigkeit: 0,01 – 1250 mm/min 
  • Genauigkeitsklasse gem. EN ISO 7500-1: 1
  • Prüfvarianten: stetiger Vorschub, konstante Last oder schwingende Last 
Scroll to Top