>  > Exportverpackungen aus Holz nach GDV und HPE

Exportverpackungen aus Holz gemäß HPE, GDV und CTU

Maschinen oder Anlagen haben oft spezielle Abmessungen.  Damit diese wertvollen Güter sicher beim Empfänger ankommen, werden häufig Exportverpackungen aus Holz in Maß­anfertigung benutzt.
Mithilfe der HPE Verpackungsrichtlinie stellen Verpackungshersteller sicher, dass ihre Holz Exportkisten den Transportbelastungen für technische Güter genügen. Wenden die zuständigen Spediteure zudem die Richtlinien des GDV-Handbuchs an, sichern sie selbst überbreite Ladungen physikalisch fachgerecht für den Straßentransport.
Soll das Packstück nach Übersee exportiert werden, liefert der CTU Code verlässliche Standards, wie der Seecontainer vorschriftsmäßig zu packen ist. Werden also Exportverpackungen aus Holz gemäß HPE, GDV und CTU gefertigt und transportiert, haben Verpackungshersteller und Versandlogistiker das bestmögliche getan, damit der Inhalt seinen Bestimmungsort sicher erreicht. 

Schutz vor TUL: Transportkisten aus Holz

Ziel des Seminars: CTU- Code, GDV und HPE Standards kennen und anwenden 

In diesem Seminar erhalten Sie die erforderlichen Kenntnisse, um die An­forderungen an Holz Exportver­packungen zu ermitteln. Grund­lage hierfür ist der CTU-Code von 2015, ausgelegt für Einzel­verpackungen aus Holz.
Zur Erfüllung der GDV Anforderungen erproben Sie in diesem BFSV Seminar außerdem, wie Sie die Trag­fähigkeiten tragender Kisten­elemente berechnen. Dabei lernen Sie auf Grundlage der HPE Richtlinie die unterschiedlichen Holz­eigen­schaften und den Stand der Technik für Ver­packungs­maßnahmen kennen.

Das HPE, GDV und CTU Seminar beinhaltet: 

  • Transport-, Umschlag- und Lagerbelastungen (TUL) nach dem neuen CTU-Code
  • Grundkenntnisse über die Packstoffe Holz und Holzwerkstoffe, deren technische Eigenschaften und Qualitäten in Bezug auf die Verarbeitungsfeuchte
  • Konstruktionshinweise für Verpackungen aus Holz auf Basis der HPE-Verpackungsrichtlinie und des GDV-Verpackungshandbuchs
  • Laborvorführungen
  • Möglichkeiten der Berechnung von tragenden KistenbauteilenBeanspruchung auf Knicken und Biegen von tragenden Kistenbauteilen 

Sie profitieren von diesem Export Verpackungsseminar, weil Sie wissen…  

  • ...welche technischen Eigenschaften Holz und Holzwerkstoffe haben
  • ...wie Sie die Anforderungen an Holz-Exportverpackungen ermitteln
  • ...wie Sie die Tragfähigkeiten tragender Kistenelemente berechnen

Die nächsten Seminartermine:

Donnerstag, 29.11.2018, 9:00 - ca. 16:00 Uhr 

BFSV Lehrmethoden:

Unsere Schulungsmethoden umfassen einen ausführlichen Referentenvortrag, bei dem Sie sich mit Fragen und Beispielen einbringen können.
Die BFSV Labore und Prüfeinrichtungen liefern zudem reichlich Anschauungs- und Demonstrationsmaterial.   

Für wen ist das Seminar Exportverpackungen aus Holz gedacht? 

Der ideale Teilnehmerkreis besteht aus Mitarbeitern in Verpackungsbetrieben und Verpackungsabteilungen. Diese können unmittelbar mit dem Packstoff arbeiten oder ihn einkaufen bzw. vermarkten.
In diesem HPE, CTU bzw. GDV Seminar vermitteln wir grundlegende Kenntnisse über Richtlinien und internationale Standards, die Verpackungsplaner, Packmittelhersteller und Lieferanten kennen und anwenden müssen. Somit wendet sich das BFSV Seminarangebot nicht nur an ausgebildete Fachleute, sondern auch an (Quer-)Einsteiger in der Verpackungsbranche.  

Teilnahmegebühren

450,- € zzgl. 7% MwSt. (inkl. Seminarunterlagen, Teilnehmerzertifikat und Verpflegung)

Ihr Referent

Johannes Petzoldt (Dipl.-Ing)

Johannes Petzoldt (Dipl.-Ing), hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Exportverpackung, Exportversand und Ladungssicherung. Er ist Autor verschiedener Bücher, Fachartikel zu Logistik speziell Exportverpackungen. Er ist Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg zum Thema Logistik und seit vielen Jahren in der Erwachsenen-Bildung tätig.

Ort

BFSV e.V.
an der HAW Hamburg
Campus Bergedorf
Ulmenliet 20
21033 Hamburg

Unsere nächsten Termine

29. November 2018

Seminar-Organisation

Stephanie Schöppe

Stephanie Schöppe

Tel. 040/42875-6046
seminare(at)bfsv(dot)de