>  > PALLET-Express Software

„PALLET-Express“ Berechnung von Holzpaletten

Um palettierte Waren sicher zu lagern, umzuschlagen und zum Empfänger zu transportieren müssen Paletten richtig konstruiert und dimensioniert sein. Verschiedene Auflasten und Anwendungsszenarien führen zu sehr unterschiedlichen Beanspruchungen und damit unterschiedlichen Tragfähigkeiten von Paletten.

Damit Ladungsträger dem Ladungsdruck standhalten, müssen sie richtig konstruiert sein
mechanisches Modell
Die Ergebnisse aus über 3.000 Biegeversuchen an Paletten sind in die Software eingeflossen

Lernziele

In diesem Seminar erhalten Sie die notwendigen Kenntnisse, um Paletten mit der Software PALLET-Express zu konstruieren und zu berechnen. Sie lernen durch selbständiges Bearbeiten von Beispielen, welchen Einfluss konstruktive Merkmale, Auflasten und Anwendungsszenarien von Paletten auf ihre Tragfähigkeit haben und erhalten damit Ansätze für die Optimierung.

Seminarinhalte

  • Einführung und Berechnungsgrundlagen
  • Spannungs- und Verformungsberechnungen
  • Festigkeits- und Verformungsnachweise
  • Kurzvorstellung FEM-Modell von PALLET-Express
  • Vorführung einer Palettenbiegeprüfung (Regallagerung)
  • Vorstellen der Programmoberfläche von PALLET-Express
  • Einfluss von konstruktiven Merkmalen, Auflasten und Anwendungsszenarien von Paletten auf ihre Tragfähigkeit (Selbständiges Bearbeiten von Beispielen)
  • Optimieren von Paletten zu Erhöhung der Tragfähigkeit (Selbständiges Bearbeiten von Beispielen)

Methoden

Referentenvortrag mit Teilnehmerinteraktion und selbständige Bearbeitung von Beispielen mit der Software.

Ihr Nutzen

Sie erfahren in diesem Seminar,

  • den theoretischen Hintergrund zur Funktionsweise von PALLET-Express
  • den Funktionsumfang und die Benutzeroberfläche von PALLET-Express
  • wie Paletten mit PALLET-Express konstruiert und berechnet werden
  • welchen Einfluss konstruktive Parameter (z.B. Holzart), verschiedene Auflasten (z.B. steife und flexible Auflasten) sowie verschiedene Anwendungsszenarien (z.B. Regallagerung, LKW-Transport, Staplerumschlag) auf die Tragfähigkeit von Paletten haben.

Teilnehmerkreis

Dieses Seminar richtet sich speziell an Anwender der Software PALLET-Express. Technischer Hintergrund ist von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.

Ihre Referenten

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Meyer war Professor für Technische Mechanik und Konstruktion an der HAW Hamburg. Als Mitarbeiter im BFSV ist er langjähriger Experte für Berechnungsverfahren, angefangen von der Auswertung und der wissenschaftlichen Aufbereitung von Testreihen, den Nachweiskonzepten für Holzkonstruktionen bis zur Prüfung und Verbesserung der Berechnungsverfahren der Software PALLET-Express 4.0.

Dipl.-Ing. Frank Volkmann

Dipl.-Ing. Frank Volkmann, stellvertretender Leiter der BFSV Verpackungsinstitut Hamburg GmbH, ist Experte für Transportsimulation und für Exportverpackungen aus Holz und anderen Packstoffen. Als Verantwortlicher für die Planung und Durchführung von Materialuntersuchungen an Holz, wie z.B. Biegeversuche an einzelnen Palettenhölzern und Paletten, sind die Versuchsergebnisse in das Berechnungsverfahren der Software PALLET-Express 4.0 eingeflossen.

Termine

und

und

Dauer des Seminars: 1,5 Tage

Den Ablauf einschließlich der Themenblöcke finden Sie hier.

Veranstaltungsort

BFSV e.V.
an der HAW Hamburg
Campus Bergedorf

Ulmenliet 20
21033 Hamburg

Termine



Dauer des Seminars: 1,5 Tage.

Weitere Termine als Inhouse Schulung auf Anfrage.

Teilnahmegebühr

725.00 Euro zzgl. 7% MwSt. (inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat und Verpflegung)

Ihre Anmeldung

Anmeldeformular als PDF

Seminar-Organisation
Stephanie Schöppe
Stephanie Schöppe

Tel. 040/42875-6046
seminare@bfsv.de