>  > Verpacken, Packen und Sichern im Container

Verpacken, Packen und Sichern im Container

Container sind für den internationalen Gütertransport unverzichtbar, denn die genormten Transportbehälter können für Straßen, Schienen und den Seeverkehr umgeschlagen werden. Dank der standardisierten Stahlkonstruktion lassen sich Container mit diversen Umschlaggeräten greifen, heben und bewegen.

Stahlcontainer sind hochstabil, wasserdicht und fest verriegelbar. So kommt es, dass Ladung wochenlang darin verbleibt. Während dem Container außen recht wenig passieren kann, geschieht im Inneren so allerhand:
Gängige 20´- und 40´-ISO-Standardcontainer sind geschlossene, unbelüftete Systeme, in denen die Ladung durch wasserbindende Packmittel, schwankende Außentemperaturen, Sonne, Wind und Regen erhebliche Feuchteschäden davontragen kann. Dazu kommen Transport- und Umschlag­belastungen. Daher ist es enorm wichtig, dass sich die Ware durch eine fachmännische Container Stau­ung und Ladungs­sicherung nicht bewegen bzw. aneinander reiben kann.

Das BFSV Seminar widmet sich genau diesen Problematiken. Hier lernen Sie, wie Sie unterschiedliche Container Ware verpacken, packen und sichern, damit sie per Lkw, Güterzug oder Containerschiff schadensfrei transportiert werden kann.

Beladung eines ISO-Standardcontainers
Container richtig beladen und stauen

Lernziele

Im BFSV Tagesseminar lernen Sie die erforderlichen Maßnahmen kennen und anwenden, die für einen sicheren und einwandfreien Containertransport von Faltschachteln und Holzkisten erforderlich sind.  

Seminarinhalte

  • Transport-, Umschlag- und Lagerbelastungen (TUL) nach dem CTU-Code
  • Klimatischer Korrosionsschutz für technische Packgüter beim Containerversand
  • Containergerechte Verpackungen aus Holz und Wellpappe
  • Ladeeinheiten und Abmessungsmodule im ISO-Standard-Container
  • ISO-Standard-Container: Bauarten und Festigkeiten
  • Ladungssicherung im Container
  • Belastungen im Container (Mikroklima) und Containertrocknung

Methoden

Referentenvortrag mit Teilnehmerinteraktion und Labordemonstration

Ihr Nutzen

Sie profitieren vom BFSV Container Seminar, denn am Ende des Tages wissen Sie: 

  • welche Belastungen beim Transport im Container (kombinierte Transporte) auf Packstücke einwirken
  • welche technischen und klimatischen Eigenschaften ISO-Standardcontainer haben
  • wie Sie eine beanspruchungsgerechte Verpackung gestalten
  • wie Sie Transporte mit angepasster Ladungssicherung nach dem neuen CTU-Code absichern

An wen richtet sich die Weiterbildung „Containerladung packen und sichern“?

Die BFSV Schulung zum Thema Containerladung packen und sichern dient primär den Mitarbeitern in Verpackungsbetrieben und Verpackungsabteilungen. Die hier erworbenen Kenntnisse nutzen allen, die Waren für den Export selber packen oder verpacken und verladen lassen.
Zudem wenden wir uns an Verpackungsplaner, die containergerechte Verpackungen entwickeln und kalkulieren müssen. Für sie, wie für Lagerhalter und Exporteure, sind die Schwerpunkte TUL und Containerklima signifikant.

Ihr Referent

Johannes Petzoldt (Dipl.-Ing)

Johannes Petzoldt (Dipl.-Ing) hat langjährige Erfahrung in den Bereichen Exportverpackung, Exportversand und Ladungssicherung. Er ist Autor verschiedener Bücher und Fachartikel im Bereich Logistik, sein Spezialgebiet sind  Exportverpackungen. Vor diesem Hintergrund ist Herr Petzoldt Lehrbeauftragter an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg  und seit vielen Jahren in der Erwachsenenbildung tätig.

Unsere nächsten Termine

9.00 bis
9.00 bis

Den Ablauf einschließlich der Themenblöcke finden Sie in diesem Tagesplan.

Veranstaltungsort

BFSV e.V.
an der HAW Hamburg
Campus Bergedorf

Ulmenliet 20
21033 Hamburg

Termine


Teilnahmegebühr

450.00 Euro zzgl. 7% MwSt. (inkl. Seminarunterlagen, Teilnahmezertifikat und Verpflegung)

Ihre Anmeldung

Anmeldeformular als PDF

Seminar-Organisation
Stephanie Schöppe
Stephanie Schöppe

Tel. 040/42875-6046
seminare@bfsv.de