BFSV Verpackungsinstitut
Hamburg GmbH

Ulmenliet 20
21033 Hamburg
Tel. 040/42875-6046
Fax 040/7216378
institut(at)bfsv(dot)de

Donnerstag, 13.02.2020 15:34 15:34 Alter: 105 Tage

BFSV für FINAT Etiketten Prüfung gelistet

Das BFSV Verpackungsinstitut prüft ab sofort selbstklebende Etiketten nach internationalen FINAT Testmethoden (FTM).

FINAT Handbuch Eintrag

BFSV im FINAT Handbuch

Am BFSV Verpackungsinstitut können Hersteller und Verarbeiter selbstklebende Etiketten nach den international anerkannten FINAT Testmethoden (FTM) untersuchen lassen.
Wir bieten u. a. Klebkraft Prüfungen gemäß Finat FTM 1-3 an. Untersucht wird, wie stark ein Etikettenprodukt haftet und ob es sich leicht oder schwer wieder ablösen lässt. Zur Ermittlung der Klebkraft wird das Etikett von unserer Zugprüfmaschine bei 300mm/min jeweils in einem Abzugswinkel von 90° oder 180° abgezogen.

Um die Beständigkeit eines Haftverbundes bei langen Lagerzeiten prognostizieren zu können, werden Klebestreifen gemäß Finat FTM 5 einer beschleunigten Alterungsprüfung unterzogen. Zusätzlich kann mithilfe der Finat FTM 8 die Widerstandsfähigkeit des Haftklebstoffes gegen statische Belastung in der Ebene des Etikettenmaterials (Scherfestigkeit) ermittelt werden.

Da nicht alle Klebstoffe sofort voll haften, führen wir Finat FTM 9 Prüfungen durch. Dadurch lässt sich die Anfangshaftung bei gleichbleibender Abzugsgeschwindigkeit bestimmen. Mit unserer Zugprüfmaschine ermitteln wir ferner die Trennkraft nach Finat FTM 10. Hierbei geht es darum, die Eignung eines trennbeschichteten Abdeckmaterials für Haftverbunde nachzuweisen.
Ergänzt wird dieser Test durch die Restklebekraftprüfung: Finat FTM 11 untersucht, wie viel Klebekraft das Etikett noch besitzt, nachdem es von einem silikonbeschichteten Material abgezogen wurde.

Mithilfe der FINAT Testmethoden haben Hersteller und Verwender objektive Kriterien zur Hand, um selbstklebende Etiketten nach Eigenschaften, Qualität und Leistungsfähigkeit zu unterscheiden. Zu diesem Zweck hat die Haftetikettenindustrie vor 30 Jahren die „Fédération Internationale des Fabricants et Transformateurs d’adhesifs et thermocollants sur papiers et autres support“ (FINAT) gegründet. In ihrem technischen Handbuch sind jene Labore gelistet, die gemäß der FINAT Teststandards Etiketten prüfen können.

Möchten auch Sie die Eigenschaften Ihrer Barcodeaufkleber bzw. Haftetiketten testen lassen?

Am BFSV Verpackungsinstitut stehen Ihnen ab sofort die Finat Testmethoden FTM 1, 2, 3, 5, 8, 9, 10 und 11 zur Verfügung.
Weitere Informationen sowie einen direkten Ansprechpartner für die Etikettenprüfung finden Sie direkt bei unseren Zug Druck Prüfmaschinen