BFSV Verpackungsinstitut
Hamburg GmbH

Ulmenliet 20
21033 Hamburg
Tel. 040/42875-6046
Fax 040/7216378
institut(at)bfsv(dot)de

Freitag, 06.11.2015 07:43 07:43 Alter: 4 Jahre

Neues Forschungsprojekt zu Wellpappe

Wer etwas verpackt, will einen ausreichenden Schutz für die Waren. Neue Untersuchungen sollen genauer zeigen, wie widerstandsfähig Schachteln aus Wellpappe sind.

Lager mit Schachteln aus Wellpappe

Massenhaft im Einsatz: Wellpappe

Im Oktober fiel der Startschuss für ein neues Forschungsvorhaben zur „Langzeittragfähigkeit von Verpackungen“ (GF 18876 GB). Über 24 Monate untersuchen die  Papiertechnische Stiftung (PTS), München, und der BFSV e.V. , Hamburg, das klimaabhängige Kriechverhalten von Wellpappe- Verpackungen.

Dabei wollen die Verpackungsexperten eine Methode entwickeln, mit der durch Kurzeitversuche das last- und klimaabhängige Deformationsverhalten von Wellpappe und daraus gefertigten Verpackungen (Schachteltyp FEFCO 0201) berechnet werden kann. Das Verhalten der Verpackung unter konstanter Last soll über mehrere Monaten bis zum Versagen der Verpackung simuliert werden können.

Das Projekt „Entwicklung einer kontinuumsmechanisch begründeten Methode zur Berechnung des klimaabhängigen Kriechverhaltens von Wellpappe- Verpackungen“ wird  über die Arbeitsgemeinschaft industrieller Forschungsvereinigungen (AiF) gefördert.