BFSV Verpackungsinstitut
Hamburg GmbH

Ulmenliet 20
21033 Hamburg
Tel. 040/42875-6046
Fax 040/7216378
institut(at)bfsv(dot)de

Gefahrgut sicher versenden

Wird Gefahrgut versendet, muss es besonders verpackt und gekennzeichnet sein. Dazu gibt es eine Reihe spezieller Vor­schriften. Sie regeln unter anderem, welche Stoffe als gefährlich eingestuft werden, wie diese in den Frachtpapieren richtig zu deklarieren sind und was auf dem Gefahrguttransport beachtet werden muss. 

 

 

Sachgemäßer Gefahrgutversand

Gefahrgut muss für den Transport besonders sicher verpackt sein.
Gefahrgut gesondert kennzeichnen

Ein sachgemäßer Gefahrgutversand ist nicht nur sicher, sondern spart auch Ärger und vor allem Kosten. Der sichere Versand gefährlicher Güter beginnt mit der richtigen Verpackung. Sollen gefährliche Stoffe bzw. Produkte sicher eingepackt und versendet werden, können Sie sich von unseren Experten dazu beraten lassen.
Wir sind zugelassen für die Fremd­überwachung von Gefahrgut­verpackungen aus Stahl, Aluminium, Sperrholz, Well­pappe und Kunststoff.

Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) hat uns anerkannt als:

Überwachungsstelle zur Durchführung der Audits und Überwachungsprüfungen gemäß BAM-GGR 001

Prüfstelle für die Prüfung von Gefahrgutverpackungen, Großverpackungen und Großpackmitteln (IBC)

Ihr Ansprechpartner
B.Eng. Sebastian Karg

B.Eng. Sebastian Karg

Tel. 040/42875-6016
karg(at)bfsv(dot)de