BFSV Startseite > Verpackungsprüfung > Holzkisten prüfen

Auf Holz klopfen: Was in Kisten steckt

Holzkisten aus Serienproduktion oder als Maßanfertigung sorgen dafür, dass Waren sicher umgeschlagen und transportiert werden. Sie sind als Exportverpackungen für besonders empfindliche, aber auch für schwere oder sperrige Güter geeignet.

Holzverpackung im Test
Holzverpackung im Test

Mit Stauchprüfungen und Falltests prüfen wir die Qualität der Verpackungen, zum Beispiel im Rahmen der Gefahrgutzulassung. Mit Versandsimulationen können wir testen, wie Holzkisten und ihr Packgut auf die Belastung bei Transport, Umschlag und Lagerung reagieren.

Spezielle Tests zeigen sogar die konkreten Materialkennwerte wie Rohdichte oder Dickenquellung.

Holzkisten nach HPE Standard prüfen

Logo des HPE: Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung e.V.

Wir arbeiten eng mit dem Bundesverband Holzpackmittel, Paletten, Exportverpackung (HPE) e.V. zusammen.

Der Fachverband vertritt bundesweit rund 420 überwiegend inhabergeführten Unternehmen aus allen Bereichen der Holzpackmittelindustrie. 

 

 

Akkreditierung

Zertifizierung
international safe transit association (ista) logo
international safe transit association (ista) logo
Die Kompetenz unserer Prüflabore für die Verpackungsprüfung ist offiziell anerkannt:
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky

Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky

Tel. 040/42875-6010
bernd.sadlowsky(at)bfsv(dot)de