>  > Stretchfolien

Schief gewickelt? Wir optimieren Ihren Stretchfolien Einsatz

Stretchfolie verbindet Ladungsträger und Packgut auf einfache Art und Weise. In der Praxis soll mit der minimalen Folienmenge ein sicherer Verbund erzeugt werden.

Stretchfolien Automat
Stretchautomat im BFSV Testlabor

Folgende Faktoren beeinflussen die Festigkeit des Verbundes:

  • Folienvorreckung
  • Drehtellergeschwindigkeit
  • Schlittengeschwindigkeit (Überlappung)
  • Anzahl Kopf- und Fußwicklungen
  • Anlegespannungen an Kopf, Fuß und Mantel
  • Packschema und Packgut 

Wir beraten Sie und entwickeln zusammen mit Ihnen vor Ort optimierte Stretchwicklungen an Ihren Stretchautomaten für Ihre individuellen Versandeinheiten. Unser Zertifikat mit Prüfstempel dokumentiert die Prüfergebnisse und die Leistungsfähigkeit der optimierten Lösungen.

Zudem sind wir in der Lage die technischen Kennwerte von Stretchfolien, wie z.B. Zugfestigkeit und Reißdehnung für Sie zu ermitteln.

Profitieren Sie von unseren Erfahrungen.

Akkreditierung
Die Kompetenz unserer Prüflabore für die Verpackungsprüfung ist offiziell anerkannt:
Ihr Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky

Prof. Dr.-Ing. Bernd Sadlowsky

Tel. 040/42875-6010
bernd.sadlowsky(at)bfsv(dot)de